HERSTELLUNG-GEOGITTER

BODENVERSTÄRKUNG

Geogitter werden mithilfe von bewehrtem Boden für die Erstellung von Rückhaltemauern eingesetzt. Die elektrogeschweißten Geflechte werden in Kombination mit Steinkörben und Verschalungen eingesetzt, um Böschungen zu schaffen.

An den Wänden werden dann Aussaaten und Anpflanzungen getätigt, die mithilfe von speziellen Gittermatten geschützt werden. Dies verhindert des weiteren die Ablösung bzw. Bröckelung des Bodens. Auf diese Weise erhält werden Grünflächen kreiert, die sich perfekt der Natur anpassen und in die Landschaft integrieren.

Die Ansiedelung von Pflanzen und von organischem Material dient insbesondere um den Entwässerungseffekt bestmöglich zu minimieren.

ERDKOHÄSION

Bei Arrigo Gabbioni Italia S.R.L. aus Lecco erhalten Sie Geogitter für Bodenverstärkung mit hoher Resistenz gegen Zugkraft und mechanische Belastung. Die gelieferten Produkte ermöglichen die Stabilisierung von Hängen und zur Stärkung von Böschungen und Ufern halten sie nicht nur abgelöste Felsbrocken und Steine zurück, sondern vermeiden auch noch hydrogeologische Instabilitäten, Schlamm und Erdrutsche, indem sie die Oberflächen kompakt zusammen halten.

Die Techniker von Arrigo Gabbioni Italia S.R.L. helfen Bauunternehmen bei der Entwicklung von leistungsfähigeren Technologien für die Herstellung von geeigneten Geogitter für die Erfüllung von technischen Auftragsleistungen und bieten verschiedene Lösungen an, um Steine und Böden mit den geringsten schädlichen Auswirkungen zurück zu halten.

Um eine vorläufige Beratung anzufordern, können Sie das Unternehmen unter der Telefonnummer 0039 0341 634 776 kontaktieren.

Share by: